Deutsche Firmen Katalog völlig frei. Kontakt, Telefon, Adresse, Geschäftspartnern. Deutschland Geschäftspartner, unternehmensprofil. Firmenübersicht aus Deutschland
Firmenverzeichnis
Firmenverzeichnis Deutschland
Branchen
Finden Sie alle Branchen, Firmen
Städte Firmenübersicht
Firmen nach Städten


10 Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln




Branchencode WZ 2008 vs WZ 2003 liste


10

    

Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln

Diese Abteilung umfasst die Verarbeitung von Erzeugnissen der Landwirtschaft,
Forstwirtschaft und Fischerei zu Nahrungs- und Futtermitteln, sowie die Herstellung
verschiedener Halbwaren, die noch keine Nahrungs- und Futtermittel darstellen. Häufig
entstehen auch Nebenerzeugnisse von mehr oder weniger hohem Wert (z. B. Häute aus der
Schlachtung oder Ölkuchen aus der Ölerzeugung).
Die einzelnen Unterteilungen stellen auf die verschiedenen hergestellten Erzeugnisse ab:

Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse, Öle und Fette, Milcherzeugnisse, Mühlenerzeugnisse,
Futtermittel und sonstige Nahrungsmittel.
Die Produktion kann auf eigene Rechnung oder im Auftrag Dritter (z. B. Lohnschlachtung)
erfolgen.
Einige Tätigkeiten werden dem Verarbeitenden Gewerbe zugeordnet, selbst wenn man diese
auch als Einzelhandelstätigkeit im eigenen Ladengeschäft des Herstellers auffassen könnte
(z. B. Bäckereien, Konditoreien und Fleischverarbeitung). Sofern jedoch nur eine
geringfügige Verarbeitung erfolgt, die keine wirkliche Umwandlung darstellt, wird die Einheit
dem Handel in Abschnitt G zugeordnet.
Die Zubereitung von Nahrungsmitteln zum sofortigen Verzehr an Ort und Stelle oder zum
Mitnehmen und alsbaldigen Verzehr ist in Abteilung 56 (Gastronomie) eingeordnet.
Die Verarbeitung von Schlachtabfällen und -nebenerzeugnissen zu Futtermitteln wird in
Gruppe 10.9 eingeordnet, die Verarbeitung von Nahrungsmittel- und Getränkeabfällen zu
Sekundärrohstoffen hingegen in Gruppe 38.3 und die Entsorgung solcher Abfälle in Klasse
38.21.
10.1      Schlachten und Fleischverarbeitung
10.11      Schlachten (ohne Schlachten von Geflügel)
10.11.0      Schlachten (ohne Schlachten von Geflügel)
Diese Unterklasse umfasst:

– Betrieb von Schlachthäusern, in denen geschlachtet sowie Fleisch zugerichtet und
verpackt wird:
Rinder, Schweine, Lämmer, Hammel, Kamele usw.
– Herstellung von Frisch- und Gefrierfleisch, in Schlachtkörpern
– Herstellung von Frisch- und Gefrierfleisch, in Stücken
– Schlachtung und Verarbeitung von Walen an Land oder auf dazu bestimmten
Fischereifahrzeugen
– Gewinnung von Fellen und Häuten, einschließlich Borsten und Haaren, in
Schlachthäusern
– Auslassen von Speck und anderen essbaren tierischen Fetten
– Verarbeitung von Schlachtabfällen
– Erzeugung von Hautwolle

Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Auslassen von Geflügelfetten (s. 10.12.0)
– Verpacken von Fleisch (s. 82.92.0)
10.12      Schlachten von Geflügel
10.12.0      Schlachten von Geflügel
Diese Unterklasse umfasst:

– Betrieb von Schlachthäusern, in denen Geflügel geschlachtet, zugerichtet und verpackt
wird
– Herstellung von frischem oder gefrorenem Geflügelfleisch in Einzelportionen
– Auslassen von Geflügelfetten
– Gewinnung von Federn und Daunen

Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Verpacken von Fleisch (s. 82.92.0)
10.13      Fleischverarbeitung
10.13.0      Fleischverarbeitung
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von getrocknetem, gesalzenem oder geräuchertem Fleisch
– Herstellung von Fleischerzeugnissen wie:

• Salami, "Andouillettes", Zervelatwurst, Bologneser Wurst und anderen Würsten, Pasteten,
Fleisch in Aspik, Schmalzfleisch und anderen Fleischkonserven, Kochschinken

Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von gefrorenen oder anders haltbar gemachten zubereiteten Fleisch- und
Geflügelfertiggerichten (s. 10.85.0)
– Herstellung von Fleischsuppen und -brühen (s. 10.89.0)
– Großhandel mit Fleisch und Fleischwaren (s. 46.32.0)
– Zubereitung von Speisen zum sofortigen Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen und
alsbaldigen Verzehr (s. Abteilung 56)
– Verpacken von Fleisch (s. 82.92.0)
10.2      Fischverarbeitung
10.20      Fischverarbeitung
10.20.0      Fischverarbeitung
Diese Unterklasse umfasst:

– Konservierung von Fisch, Krebstieren und Weichtieren:
Gefrieren, Tiefkühlen, Trocknen,
Kochen, Räuchern, Salzen, Einlegen in Lake, Verarbeitung zu Konserven usw.
– Herstellung von Erzeugnissen aus Fisch, Krebstieren und Weichtieren:
Kochfisch,
Fischfilets, Fischrogen, Kaviar, Kaviarersatz usw.
– Herstellung von Fischmehl als Nahrungsmittel für Menschen oder als Futtermittel
– Herstellung von nicht genießbaren Mehlen und Extrakten von Fischen und anderen
Wassertieren
– Tätigkeiten von Spezialschiffen für die Fischverarbeitung und -konservierung
– Verarbeitung von Seealgen
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Verarbeitung und Haltbarmachung von Fisch auf Fischereifahrzeugen (s. 03.11.0)
– Verarbeitung von Walen an Land oder auf dazu bestimmten Fischereifahrzeugen (s. 10.11.0)
– Herstellung von Ölen und Fetten aus Meerestieren (s. 10.41.0)
– Herstellung von gefrorenen oder anders haltbar gemachten zubereiteten Fischfertiggerichten
(s. 10.85.0)
– Herstellung von Fischsuppen (s. 10.89.0)
– Zubereitung von Speisen zum sofortigen Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen und
alsbaldigen Verzehr (s. Abteilung 56)
10.3      Obst- und Gemüseverarbeitung
10.31      Kartoffelverarbeitung
10.31.0      Kartoffelverarbeitung
Diese Unterklasse umfasst:

– Kartoffelverarbeitung und -haltbarmachung:

• Herstellung von gefrorenen zubereiteten Kartoffeln
• Herstellung von dehydriertem Kartoffelpüree
• Herstellung von Kartoffelsnacks
• Herstellung von Kartoffelchips
• Herstellung von Kartoffelflocken und Kartoffelmehl
– industrielles Schälen von Kartoffeln
10.32      Herstellung von Frucht- und Gemüsesäften
10.32.0      Herstellung von Frucht- und Gemüsesäften
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Obst- und Gemüsesäften und -nektaren
– Herstellung von Konzentraten aus frischem Obst und Gemüse
10.39      Sonstige Verarbeitung von Obst und Gemüse
10.39.0      Sonstige Verarbeitung von Obst und Gemüse
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von hauptsächlich aus Obst oder Gemüse bestehenden Nahrungsmitteln,
außer gefrorenen Fertiggerichten und solchen in Konservendosen oder in ähnlicher Weise
haltbar gemacht
– Konservierung von Obst, Nüssen und Gemüse:
Gefrieren, Trocknen, Einlegen in Öl oder
Essig, Verarbeitung zu Konserven usw.
– Herstellung von Marmeladen, Gelees, Konfitüren, Obstaufstrichen und
Obstzubereitungen
– Rösten von Nüssen
– Herstellung von Pasten aus Nüssen
– Herstellung verderblicher zubereiteter Nahrungsmittel aus Obst und Gemüse, z. B.:

• Salate; Salatmischungen, verpackt
• geschältes oder geschnittenes Obst oder Gemüse
• Tofu (Bohnenquark)
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Obst- und Gemüsesäften (s. 10.32.0)
– Herstellung von Mehl aus getrockneten Hülsenfrüchten (s. 10.61.0)
– Konservierung von Obst und Nüssen in Zucker (s. 10.82.0)
– Herstellung von gefrorenen oder anders haltbar gemachten zubereiteten Gemüsegerichten
(s. 10.85.0)
– Herstellung von künstlichen Konzentraten (s. 10.89.0)
– Zubereitung von Speisen zum sofortigen Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen und
alsbaldigen Verzehr, auch nach erneutem Erwärmen (s. Abteilung 56)
10.4      Herstellung von pflanzlichen und tierischen Ölen und Fetten
Diese Gruppe umfasst die Herstellung von rohen und raffinierten Ölen und Fetten aus
Stoffen pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, jedoch nicht das Auslassen und Raffinieren
von Speck und anderen essbaren tierischen Fetten.
10.41      Herstellung von Ölen und Fetten (ohne Margarine u. ä. Nahrungsfette)
10.41.0      Herstellung von Ölen und Fetten (ohne Margarine u. ä. Nahrungsfette)
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von pflanzlichen Rohölen aus Oliven, Sojabohnen, Palmkernen,
Sonnenblumenkernen, Baumwollsaat, Raps und Rüben, Senfsaaten, Leinsamen usw.
– Herstellung von nicht entfettetem Mehl aus Ölsaaten, ölhaltigen Früchten und Kernen
– Herstellung von raffinierten Pflanzenölen:
Olivenöl, Sojabohnenöl usw.
– Verarbeitung von Pflanzenölen:
Blasen, Kochen, Dehydratisieren, Hydrieren usw.
– Herstellung von nicht essbaren tierischen Ölen und Fetten
– Herstellung von Ölen aus Fisch und Meeressäugetieren
– Gewinnung von Baumwolllinters, Ölkuchen und anderen Rückständen aus der Gewinnung
von Ölen
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Auslassen und Raffinieren von Speck und anderen essbaren tierischen Fetten (s. 10.11.0)
– Herstellung von Margarine (s. 10.42.0)
– Nassmahlen von Mais (s. 10.62.0)
– Herstellung von Maisöl (s. 10.62.0)
– Herstellung von etherischen Ölen (s. 20.53.0)
– Behandlung von Ölen und Fetten mit chemischen Verfahren (s. 20.59.0)
10.42      Herstellung von Margarine u. ä. Nahrungsfetten
10.42.0      Herstellung von Margarine u. ä. Nahrungsfetten
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Margarine
– Herstellung von sonstigen Nahrungsfetten als Butterersatz
– Herstellung von gemischten Kochfetten
10.5      Milchverarbeitung
10.51      Milchverarbeitung (ohne Herstellung von Speiseeis)
10.51.0      Milchverarbeitung (ohne Herstellung von Speiseeis)
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von flüssiger pasteurisierter, sterilisierter, homogenisierter bzw.
ultrahocherhitzter Frischmilch
– Herstellung von Erfrischungsgetränken aus Milch
– Herstellung von Rahm aus flüssiger, pasteurisierter, sterilisierter oder homogenisierter
Frischmilch
– Herstellung von Milchpulver und konzentrierter Milch, auch gesüßt
– Herstellung von Milch- oder Rahmpulver
– Herstellung von Butter
– Herstellung von Joghurt
– Herstellung von Käse und Quark
– Herstellung von Molke
– Herstellung von Kasein und Milchzucker
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Erzeugung von roher Kuhmilch (s. 01.41.0)
– Erzeugung von roher Milch von Schafen, Ziegen, Stuten, Eseln, Kamelen usw. (s. 01.43.0, 01.44.0,
01.45.0)
– Herstellung von nicht auf Milchbasis hergestelltem Milch- und Käseersatz (s. 10.89.0)
10.52      Herstellung von Speiseeis
10.52.0      Herstellung von Speiseeis
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Speiseeis, Sorbets u. Ä.
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Betrieb von Eissalons, Eisverkaufswagen und -ständen (s. 56.10.5)
10.6      Mahl- und Schälmühlen, Herstellung von Stärke und Stärkeerzeugnissen
Diese Gruppe umfasst das Mahlen von Getreide oder Gemüse zu Mehl, das Mahlen,
Reinigen und Polieren von Reis sowie die Herstellung von Mehlmischungen oder Teigen aus
diesen Erzeugnissen. Diese Gruppe umfasst ferner das Nassmahlen von Mais und Gemüse
sowie die Herstellung von Stärke und von Erzeugnissen daraus.
10.61      Mahl- und Schälmühlen
10.61.0      Mahl- und Schälmühlen
Diese Unterklasse umfasst:

– Mahlen und Schälen von Getreide:
Herstellung von Mehl, Grütze, Grieß, Schrot und Dunst
– Mahlen und Schälen von Reis:
Herstellung von geschältem, gemahlenem, poliertem,
glasiertem, "parboiled" und verarbeitetem Reis; Herstellung von Reismehl
– Mahlen und Schälen von Hülsenfrüchten und Nüssen:
Herstellung von Mehl aus
getrockneten Hülsenfrüchten, Wurzeln und Knollen sowie aus essbaren Nüssen
– Herstellung von Frühstücksnahrung aus Getreide
– Herstellung von zubereitetem gemischtem Mehl und Teig für Brot, Kuchen, Kekse und
Pfannkuchen
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Kartoffelmehl (s. 10.31.0)
– Nassmahlen von Mais (s. 10.62.0)
10.62      Herstellung von Stärke und Stärkeerzeugnissen
10.62.0      Herstellung von Stärke und Stärkeerzeugnissen
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Stärke aus Reis, Kartoffeln, Mais usw.
– Nassmahlen von Mais
– Herstellung von Glucose, Glucosesirup, Maltose, Inulin usw.
– Herstellung von Kleber
– Herstellung von Tapiokasago und Sago aus anderen Stärken
– Herstellung von Maisöl
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Milchzucker (Laktose) (s. 10.51.0)
– Herstellung von Rohr- und Rübenzucker (s. 10.81.0)
10.7      Herstellung von Back- und Teigwaren
10.71      Herstellung von Backwaren (ohne Dauerbackwaren)
10.71.0      Herstellung von Backwaren (ohne Dauerbackwaren)
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Backwaren:

• Brot und Brötchen
• feine Backwaren wie Kuchen, Torten, Pfannkuchen, Waffeln usw.
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Dauerbackwaren (s. 10.72.0)
– Herstellung von Nudeln (s. 10.73.0)
– Erwärmen von Backwaren für den sofortigen Verzehr (s. Abteilung 56)
10.72      Herstellung von Dauerbackwaren
10.72.0      Herstellung von Dauerbackwaren
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Knäckebrot, Zwieback, Keksen und anderen trockenen Backwaren
– Herstellung von süßen oder salzigen Snacks (Spritzgebäck, Kräcker, Bretzel usw.), süß
oder salzig
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Kartoffelsnacks (s. 10.31.0)
10.73      Herstellung von Teigwaren
10.73.0      Herstellung von Teigwaren
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Teigwaren wie Makkaroni und Nudeln, auch gekocht oder gefüllt
– Herstellung von Couscous
– Herstellung von gefrorenen Teigwaren oder Teigwarenkonserven
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von gefrorenen oder anders haltbar gemachten zubereiteten Couscous-Gerichten
(s. 10.85.0)
– Herstellung von Teigwaren enthaltenden Suppen (s. 10.89.0)
10.8      Herstellung von sonstigen Nahrungsmitteln
Diese Gruppe umfasst die Herstellung von Zucker und Süßwaren, Fertiggerichten, Kaffee,
Tee und Gewürzen sowie von begrenzt haltbaren Lebensmitteln und Spezialitäten
10.81      Herstellung von Zucker
10.81.0      Herstellung von Zucker
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung und Raffination von Zucker (Saccharose) und hieraus erzeugten Zuckerarten
auf der Basis von Zuckerrohr-, Zuckerrüben-, Ahorn- und Palmsäften
– Herstellung von Zuckersirup
– Herstellung von Melasse
– Herstellung von Ahornsirup und Ahornzucker
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Milchzucker (Laktose) (s. 10.51.0)
– Herstellung von Glucose, Glucosesirup, Maltose (s. 10.62.0)
10.82      Herstellung von Süßwaren (ohne Dauerbackwaren)
10.82.0      Herstellung von Süßwaren (ohne Dauerbackwaren)
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Kakao, Kakaobutter, Kakaofett, Kakaoöl
– Herstellung von Schokolade und Schokoladenwaren
– Herstellung von Zuckerwaren:
Karamellen, Cachous, Nugats, Fondants, weiße Schokolade
– Herstellung von Kaugummi
– Konservierung von Obst, Nüssen, Fruchtschalen und anderen Pflanzenteilen in Zucker
– Herstellung von Pfefferminz- und anderen süßen Pastillen
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Rohr- bzw. Rübenzucker (s. 10.81.0)
10.83      Verarbeitung von Kaffee und Tee, Herstellung von Kaffee-Ersatz
10.83.0      Verarbeitung von Kaffee und Tee, Herstellung von Kaffee-Ersatz
Diese Unterklasse umfasst:

– Entkoffeinieren und Rösten von Kaffee
– Herstellung von Kaffeeprodukten:

• gemahlener Kaffee
• löslicher Kaffee
• Kaffee-Extrakt und -Konzentrat
– Herstellung von Kaffee-Ersatz
– Herstellung von Tee und Mate
– Herstellung von Auszügen und Zubereitungen aus Tee oder Mate
– Herstellung von Kräutertee (Pfefferminze, Eisenkraut, Kamille usw.)
– Verpacken von Tee bzw. Kaffee in Teebeuteln bzw. Kaffeepads
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Anbau von Kaffee und Tee (s. 01.27.0)
– Herstellung von Inulin (s. 10.62.0)
– Herstellung von Spirituosen, Bier, Wein und nicht alkoholischen Getränken (s. Abteilung 11)
– Aufbereitung von botanischen Erzeugnissen für die pharmazeutische Nutzung (s. 21.20.0)
– kommerzielle Abfüll- und Verpackungstätigkeiten im Lohnauftrag (s. 82.92.0)
10.84      Herstellung von Würzmitteln und Soßen
10.84.0      Herstellung von Würzmitteln und Soßen
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Gewürzen, Soßen und Würzmitteln:

• Mayonnaise
• Ketchup
• Senfmehl
• Fertigsenf
• Würzsoßen usw.
– Herstellung von Essig
– Verarbeitung von Salz zu Speisesalz, z. B. iodiertem Salz
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Anbau von Gewürzpflanzen (s. 01.28.0)
10.85      Herstellung von Fertiggerichten
10.85.0      Herstellung von Fertiggerichten
Diese Unterklasse umfasst die Herstellung von fertigen (d. h. zubereiteten, gewürzten und
(vor-) gegarten) Gerichten. Diese Gerichte werden durch die Verarbeitung haltbar gemacht,
etwa durch Tiefkühlen oder Verpacken in Konservendosen. Diese Gerichte sind für den
Wiederverkauf verpackt und gekennzeichnet, d. h., dass diese Klasse die Zubereitung von
Gerichten zum sofortigen Verzehr nicht umfasst. Um als Gericht zu gelten, müssen diese
Zubereitungen aus mindestens zwei Zutaten (außer Gewürzen usw.) bestehen.
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Fleischfertiggerichten (einschließlich Geflügel)
– Herstellung von Fischfertiggerichten, einschließlich Fisch mit Pommes frites
– Herstellung von Gemüsefertiggerichten
– Herstellung von gefrorener oder auf andere Weise haltbar gemachter Pizza
– Herstellung von Fertiggerichten einer regionalen oder nationalen Küche
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von frischen Nahrungsmitteln oder solchen mit weniger als zwei Zutaten:
siehe die
entsprechende Klasse in Abteilung 10
– Herstellung von nicht haltbaren zubereiteten Nahrungsmitteln, z. B. Sandwiches (s. 10.89.0)
– Großhandel mit Fertiggerichten (s. 46.38.9)
– Einzelhandel mit Fertiggerichten in Verkaufsräumen (s. 47.11.1. und .2, 47.29.0)
– Zubereitung von Speisen zum sofortigen Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen und
alsbaldigen Verzehr (s. Abteilung 56)
– Tätigkeiten von Caterern und Kantinen (s. 56.29.0)
10.86      Herstellung von homogenisierten und diätetischen Nahrungsmitteln
10.86.0      Herstellung von homogenisierten und diätetischen Nahrungsmitteln
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von für eine besondere Ernährung bestimmten Lebensmitteln:

• Säuglingsanfangsnahrung
• Folgenahrung und sonstige Lebensmittel für Säuglinge und Kleinkinder
• Lebensmittel mit niedrigem oder vermindertem Brennwert, zur Gewichtskontrolle
• diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diäten)
• natriumarme Lebensmittel einschließlich natriumarmer oder natriumfreier Diätsalze
• glutenfreie Lebensmittel
• Lebensmittel für intensive Muskelanstrengungen, vor allem für Sportler
• Lebensmittel für Personen, die unter einer Störung des Glucosestoffwechsels leiden

10.89      Herstellung von sonstigen Nahrungsmitteln a. n. g.
10.89.0      Herstellung von sonstigen Nahrungsmitteln a. n. g.
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Suppen und Brühen
– Herstellung von Kunsthonig und Karamell
– Herstellung von nicht haltbaren zubereiteten Nahrungsmitteln, z. B.:

• Sandwiches
• frische (nicht gegarte) Pizza
– Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und anderen Nahrungsmitteln a. n. g.
– Herstellung von Hefe
– Herstellung von Extrakten und Säften aus Fleisch, Fisch, Krebs- und Weichtieren
– Herstellung von Malzextrakt
– Herstellung von nicht auf Milchbasis hergestelltem Milch- und Käseersatz
– Herstellung von Eierzeugnissen und Eieralbumin
– Herstellung von künstlichen Konzentraten
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von nicht haltbarer zubereiteter Nahrungsmittel aus Obst und Gemüse (s. 10.39.0)
– Herstellung von gefrorener Pizza (s. 10.85.0)
– Herstellung von Spirituosen, Bier, Wein und nicht alkoholischen Getränken (s. Abteilung 11)
10.9      Herstellung von Futtermitteln
10.91      Herstellung von Futtermitteln für Nutztiere
10.91.0      Herstellung von Futtermitteln für Nutztiere
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Mischfuttermitteln für Nutztiere einschließlich konzentrierten Viehfutters
und von Futterzusätzen
– Herstellung von Einzelfuttermitteln für Nutztiere
– Behandlung von Schlachtabfällen zur Herstellung von Futtermitteln für Nutztiere
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Fischmehl als Futtermittel (s. 10.20.0)
– Herstellung von Ölkuchen (s. 10.41.0)
– Tätigkeiten, bei denen ohne besondere Behandlung als Futtermittel nutzbare Nebenerzeugnisse
anfallen, z. B. Ölkuchen (s. 10.41.0), Rückstände von Mahl- und Schälmühlen (s. 10.61.0)
10.92      Herstellung von Futtermitteln für sonstige Tiere
10.92.0      Herstellung von Futtermitteln für sonstige Tiere
Diese Unterklasse umfasst:

– Herstellung von Futtermitteln für Haustiere, einschließlich Hunde, Katzen, Vögel, Fische
usw.
– Behandlung von Schlachtabfällen zur Herstellung von Futtermitteln für Haustiere
Diese Unterklasse umfasst nicht:

– Herstellung von Fischmehl als Futtermittel (s. 10.20.0)
– Herstellung von Ölkuchen (s. 10.41.0)
– Tätigkeiten, bei denen ohne besondere Behandlung als Futtermittel nutzbare Nebenerzeugnisse
anfallen, z. B. Ölsaaten (s. 10.41.0), Rückstände von Mahl- und Schälmühlen (s. 10.61.0)







Datenschutz
Firmentube.com ist ein kostenloser Katalog alles über die Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Suchen Sie nach Firmen und Unternehmen oder nach der von Ihnen gewünschten Leistung eines Unternehmens
©  2019 { Kontakt - Impressum }

Klassifikation der Wirtschaftszweige
WZ 2008 hat die WZ 2003

Herstellung von Futtermitteln für sonstige Tiere

Branchencode WZ 2008:
     10
Branchencode WZ 2003:

Postleitzahl
Branchencode - Klassifikation der Wirtschaftszweige
Ortsvorwahlen finden
ICAO Codes Flughäfen